Bewertungen von Unternehmen in der Gastronomie -Branche in Deutschland

Bewertungen über Arbeitgeber Gastronomie

Frage an die Mitarbeiter: Wie vereint sich Arbeit und Familie?

Die Mitarbeiter stehen an letzter stelle. Zu wenig Personal zum größten Teil. Geschäftsführer/in unfähig zu leiten. Um Geld zu sparen werden Urlaubs/ Krankheitstage nicht ausgezahlt. Dort geht es ums Profit und nicht um Qualität

Toll es Restoraunt sehr schön eingerichtet und das Essen ist sehr lecker

Frische Asiatische Küche, bitte auch mal Chicken Teriaky

unmenschlicher arbeitgeber, mobbing an der tagesordnung ,nur unterdrückung, und stress durch zu wenig zeit zur verfügung , nicht empfehlenswert , mobbing dur vorgesetzte und möchte gern kollegen

Für Kinder gibt es Pommes. Sonst weiß ich es nicht genau. Auf jeden Fall sind dort immer auch viele Kinder.

Glöckl war immer lecker. Heute wollte ich auf dem Heimweg zwei Burger und Pommes mitnehmen und bin beim Blick auf die Preistafel lang hingeschlagen! 4,90Euro für nen kleinen und 8,90Euro für den großen Burger,Pommes 3,90Euro,Ketchup/Majo jeweils 1,10Euro! Geht's noch? Das ist ein Imbiss! 200m weiter ist das Restaurant Tarantella und für das Geld Essen wir lieber sehr gut und in schönem Ambiente im Restaurant! War definitiv das letzte Mal! Solchen Wucher werden wir boykottieren! Da brutzeln wir uns zu Hause die Burger lieber selbst! Würde mich nicht wundern wenn das Glöckl das Nächste ist was geht! Etwas Preissteigerung ist ok aber ABZOCKE geht garnicht!

Blankes Gold für Engin !!!

Top alles lecker es wirt auch nach Wunsch zubereitet

Leider muss ich einen Stern geben. Tisch Wochen im Voraus bestellt. Zur Vorsicht einen Tag vorher noch einmal angerufen. Bei eintreffen mit einer größeren Gruppe keinen Tisch mehr frei. Man wollte uns zum Extrablatt schicken. Nach 20 min langen hin und her mussten wir uns mit 9 Mann an drei kleine Tische quetschen. Dann sollte es mit dem Brunchen endlich los gehen. Keine Teller da weitere 5 min gewartet. 1. Messer dreckig, 2. Messer Eigelb Reste bis zum Griff. Dritter Anlauf ein sauberes Messer erwischt🙈👎 Brot war keines mehr da und die Auswahl war sehr prüddelig und nicht sauber. Ich hab meinen Teller wieder ab und für mich war der Vormittag gelaufen. Volle Katastrophe der Laden. Unsauber und nicht zu Empfehlen

Kreatives Team, super Essen, zuverlässige Abwicklung. Auf jeden Fall Weiterempfehlung!

Es müsste auch -Sterne geben. Ganz unmögliche Inhaberin, sehr unfreundlich und völlig überteuert. Heute bin ich wieder am Cafe vorbei, es wurde geschlossen - sehr gut!

Wir waren immer Dort Pizzen abgeholt. Die sind sehr nett und Saubere Laden.

Eine wunderbar urige Kneipe. Das Personal ist sehr freundlich und wenn Not am Mann ist, greift der Chef auch selber zu. Wir waren auch schon mal zum Fussball da: die Stimmung war grandios!

TOP Essen und TOP Service !

Ist Klaus Dieter Karnstädt in Essen zur Schule gegangen?

Alles ist super essen, weine, bedienung und einrichtung...

prima Gastronom, tolles Angebot

Leitung will immer ein Stück vom Kuchen

Ich bin begeistert! Service, Preise und Gerichte sehr zu empfehlen!

Sehr unfreundlich und frech

Wir haben heute Karpfen für zuhause abgeholt. Team war absolut freundlich und hilfsbereit. Online Bestellung funktioniert Super. Karpfen waren leider geschmacklos da viel zu wenig gewürzt. Insgesamt hätten die beiden Karpfen noch gut 3-4 Minuten im Fett Vertragen. Panade nicht deckend am Fisch, viele Stellen komplett ohne Panade. Der Salat war allerdings fast schon nicht essbar! Kartoffelsalat völlig ohne Geschmack. Irgendeine Zimtnote im gesamten Salat. Blattsalate zusammengefallen und welk. Insgesamt vom Karpfen und Salat her ausbaufähig! Schade, wären froh gewesen wenn alles in Ordnung gewesen wäre!

Meine Tochter hatte dort gearbeitet und wurde deutlich verzögert für den ersten Monat, März 23 ,und nur unter Diskussionen vollständig honoriert. Nachdem der Betrag am 15.03 noch nicht auf ihr Konto eingegangen ist, hat sie den Betreiber Bunselmeier-Pakosch am 17.03 auf die fehlende Summe angesprochen. Dieser hatte den Überweisungsvorgang vergessen und wollte es am Abend nachholen. Am 19.03 war der Betrag immer noch nicht auf ihr Konto. Am Abend wurde eine Zahlungsaufforderung, an die Betreiber verfasst und versendet. Diese sollten die ausstehende Summe am 21.03 in bar begleichen, da dies ein erneuter Arbeitstag für meine Tochter bedeutete. Am Arbeitsende wollte die Frau des Betreibers meiner Tochter nicht den vollen Gehalt auszahlen und sie dazu Nötigen den vorgelegten Betrag zu akzeptieren und anzunehmen, ansonsten würde sie nichts erhalten. Ihr wurden aber einige Stunden nicht angerechnet. Da einige Stunden fehlten, habe ich die Meinungsverschiedenheit klären wollen und nach den Stundenzettel gefragt. Daraufhin meinte die Frau, dass sie mit mir nicht reden würde!! Im Allgemeinen empfand ich das Verhalten und Auftreten der Betreiberin ( Lebensgefährtin) als extrem respektlos und verachtend. Nachdem ich aufgrund der Nötigung mit der Polizei gedroht habe, wurde ihr die Restsumme für den Monat März ausgezahlt. Für den Monat April wartet sie bis dato noch auf ihr vollen Gehalt. Die offene Gehaltszahlung von April 23 sollte am 15.05 überwiesen werden. Traurig, das man als junges Mädchen , die zum ersten Mal ein Minijob antritt, so ausgebeutet wird und solche Erfahrungen machen muss. So ein Verhalten ist nicht nur charakterlos, sondern auch unfassbar armselig. Diese Betreiber haben anscheinend eine sehr geringe Moral und Wertschätzung gegenüber ihren Mitarbeitern. Kompetenz und Führungsqualitäten sehen deutlich anders aus. Das Motto sollte lieber in vertuschen, verkorkst, verlogen umgeändert werden.

Essen schmeckt nicht, unfreundliche Bedienung, schlechter Service

Ich bin immer wieder gerne in der Orangerie. Ein guter Service und Kaffee von der zauberhaften Gärtnerin, Köchin und Chefin.